Wie Gott will

 Datenschutzerklärung

 

Für uns gilt das kirchliche Datenschutzgesetz (KDG). Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz. Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.  

 1. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website und bei jedem Aufruf einer Datei werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen Zwecken.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

 2. Personenbezogene Daten

Wir bieten Ihnen ein Kontaktformular an, um mit uns in Kontakt treten zu können.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) KDG ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Danach werden die Daten unverzüglich und vollständig gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet /z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vom Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übertragung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterial wird hiermit ausdrücklich untersagt. Wir behalten uns rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 3. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, über die bestimmte Daten wie z.B. Informationen über das verwendete Betriebssystem, den verwendeten Browser, die Verbindung zum Internet, die Session-ID und IP-Adresse des Nutzers ausgelesen werden können. Cookies werden in gleicher Weise auch von vielen anderen Websites verwendet. Sie werden vom jeweiligen Websiteserver auf den Computer des Benutzers übertragen und dort gespeichert. Sie erleichtern zum Beispiel die Navigation und die korrekte Anzeige einer Website. Viele Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach 14 Tagen. Folgende Cookies werden von uns verwendet:

       Sitzungscookie, für die Dauer der Session im Falle eines Logins

Diese Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. Es werden durch uns keine weiteren Cookies oder andere technische Mittel eingesetzt, die ein Beobachten des Verhaltens der Nutzer ermöglichen. Wir erstellen auch keine Benutzerprofile.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Cookies möglich, möglicherweise stehen dann allerdings einige Funktionen unserer Website nicht in vollem Umfang zur Verfügung. Wie Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies deaktivieren können, entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion ihres Browsers. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist § 6 Abs. 1 lit. g) KDG.


 4. Verwendung von Google Maps

Wir benutzen Google Maps, um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Kloster darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

Hierbei greifen wir auf Dienste der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zurück.

Dazu lädt beim Aufrufen unserer Seite Ihr Browser die benötigten Informationen vom Google-Server in den USA in ihren Browsercache. Dies ist notwendig damit auch Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann, bzw. die Karte auf unserer Webseite dargestellt wird.

Hierdurch wird an den Google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird Ihre IP-Adresse von Google gespeichert.

Weitergehende Informationen zu Google Maps finden sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter www.google.com/policies/privacy/


5. Auskunft, Löschung, Sperrung

a.    Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an information@katharinenschwestern.de

b.    Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung); Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an information@katharinenschwestern.de

c.     Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an information@katharinenschwestern.de

d.    Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an information@katharinenschwestern.de

e.     Widerspruchsrecht

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an information@katharinenschwestern.de

f.      Beschwerderecht

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das KDG verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei unserem Ordensdatenschutzbeauftragten Herrn RA Dieter Fuchs (GDSB Nord), Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn, Telefon jeweils Dienstag von 14:00 – 17:00 unter 0171 4215965 oder per e-mail: fuchs@orden.de

  

6. Verantwortlich für den Datenschutz

Dieter Fuchs
Gemeinsamer Ordensdatenschutzbeauftragter der DOK Nord
Postanschrift: Wittelsbacherring 9, 53115 Bonn
Telefon jeweils Dienstag von 14:00 – 17:00  Mobil: +49 (0)171 4215965
E-Mail: fuchs@orden.de

 

E-Mail
Anruf